Abschiedsgottesdienst für unsere 4. Klasse und Monika Mazurczyk

Am letzten Schultag trafen wir uns alle unter den geltenden Abstandsregeln auf dem Schulhof zum Abschlussgottesdienst. Es war uns wichtig Frau Mazurczyk und unsere 4. Klasse gebührend und unter dem Segen des Herrn zu verabschieden. Alle sollten es hören, Jesus geht mit! Ob in die nächste Schule, in die Ferien oder mit unseren europäischen Freiwilligen in ihr Heimatland. Sie gehen unter Gottes Schutz und werden sich hoffentlich oft an uns erinnern.

Es gab ein kleines Abschiedsgeschenk für jede/n Schüler/in der 4. Klasse und für Frau Mauzurczyk den berühmten DHS-Hocker, den der Lebenshof ganz besonders schön gestaltete.

Kathleen Siekierka hielt uns die Andacht und holte sich Hilfe unter den Schülern. Sie sollten Symbole herstellen mit einem Zollstock. Eine ganz knifflige Aufgabe für jeden einzelnen der kleinen und großen Helfer*innen. Es gab ein Herz, ein Haus, ein Boot. Und es sollte zeigen, egal wo wir sind, wir sind durch unseren Herrn miteinander und besonders mit ihm verbunden. er hilft uns, wenn wir zu schwach sind. Er liebt uns immer noch, auch wenn alle anderen uns den Rücken kehren. Wichtig, dieser Herr möchte gern in deinem Haus wohnen. Lade ihn ein.

Auf dem Bild tanzten wir zu “Hevenu schalom alejchem”…wir wollen Frieden für alle!

Ich wünsche allen unseren Familien, Freunden und Mitarbeitern eine gesegnete und erholsame Zeit und freue mich auf unser Wiedersehen.

Ihre Cornelia Weckwerth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.